Sichere Asbest­sanierung - für Gesundheit und Umwelt

Schaden melden

Professionelle Asbestbeseitigung – gründlich und verantwortungsbewusst

Die Entdeckung von Asbest in Ihrem Wohn- oder Arbeitsumfeld kann besorgniserregend sein, da Asbest gesundheitliche Risiken birgt. Wir sind Ihr vertrauenswürdiger Partner, wenn es darum geht, Asbest sicher und effektiv zu entfernen. Unser Unternehmen für Schadensanierung steht Ihnen mit Fachwissen in der Asbestsanierung bei, um bei diesem sensiblen Thema zu helfen.

Asbest, einmal weit verbreitet in Bau- und Dämmmaterialien, ist inzwischen als sehr gesundheitsschädlich anerkannt. Die Entfernung von Asbest erfordert Fachkenntnisse, spezielle Ausrüstung und strikte Sicherheitsvorkehrungen. Unser erfahrenes Team versteht die Komplexität der Asbestsanierung und setzt auf bewährte Methoden, um Asbest sicher zu entfernen und Ihre Umgebung wieder sicher und gesund zu machen.

Asbestsanierung mit Qualität und Sorgfalt

Wir helfen Ihnen dabei, Asbest sicher zu entfernen. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

In welchen Formen tritt Asbest auf?

Asbest besteht aus verschiedenen Fasertypen, die in zwei Hauptkategorien unterteilt werden: schwach gebundene Fasern und fest gebundene Fasern.

Schwach gebundene Asbestfasern

Schwach gebundene Asbestfasern sind in loser Form in Materialien eingebettet, was bedeutet, dass sie leicht freigesetzt werden können, wenn das Material beschädigt oder gestört wird. Diese Fasern können in der Luft schweben und ein erhebliches Gesundheitsrisiko darstellen, da sie eingeatmet werden können. Material wie Asbestisolierung kann schwach gebundene Fasern enthalten.

Fest gebundene Asbestfasern

Fest gebundene Asbestfasern sind in einer Trägermatrix fest verankert, was ihre Freisetzung erschwert. Materialien wie Asbestdachplatten und Bodenbeläge können fest gebundene Fasern enthalten. Solange diese Materialien intakt und nicht beschädigt sind, stellen sie in der Regel ein geringeres Risiko dar. Die Asbestsanierung von fest gebundenen Fasern erfordert dennoch spezielle Vorsichtsmaßnahmen, um sicherzustellen, dass die Fasern nicht freigesetzt werden.

Umgang mit Asbest: Gesetzliche Regelungen

Aufgrund der erheblichen gesundheitlichen Risiken, die mit Asbest verbunden sind, haben viele Länder strenge Vorschriften und Gesetze erlassen, um den Einsatz von Asbest zu reduzieren oder zu verbieten. Asbest ist auf europäischer Ebene der Richtlinie 67/548/EWG als krebserzeugender Stoff der Kategorie 1 eingestuft.

Gefahrenwarnung

Asbest stellt eine erhebliche Gesundheitsgefahr dar! Wenn Asbestfasern freigesetzt und eingeatmet werden, können sie zu schweren Erkrankungen der Atemwege und der Lunge führen (auch „Asbestose“ genannt).

Es ist wichtig, bei Sanierungs- oder Abrissarbeiten, bei denen möglicherweise Asbest vorhanden ist, Fachleute hinzuzuziehen, um eine sichere Entfernung und Entsorgung sicherzustellen.

Betriebe, die Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten durchführen, sind grundsätzlich angehalten, die Auflagen des Gefahrstoffrechts und der geltenden Regelungen einzuhalten. Vorrangig sind dies die Gefahrstoffverordnung und die TRGS 519 Asbest Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten.

Wie kann man Asbest erkennen?

Die Identifikation von Asbest in Ihrer Umgebung ist der erste Schritt zur Sicherstellung Ihrer Gesundheit und Sicherheit. Folgende Maßnahmen können dabei helfen, eine Existenz von Asbest festzustellen:

Ihr Kompetenter Partner für professionelle Asbestbeseitigung

Wenn Sie Asbest in Ihrem Umfeld vermuten oder bereits identifiziert haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir stehen bereit, um Ihre Fragen zu beantworten, Ihre Bedürfnisse zu verstehen und Ihnen bei der sicheren Entfernung von Asbest zu helfen. Ihre Sicherheit ist unsere oberste Priorität.

Bitte beachten Sie, dass die Asbestsanierung eine sehr breit gefächerte, komplexe Thematik ist, welche viele wichtige Punkte beinhaltet. Es ist essentiell, die Vorschriften und Regelungen für den Umgang mit Asbest strengstens einzuhalten. Dabei helfen wir Ihnen gerne!

Hier erfahren Sie mehr über die Zusammenarbeit mit der Firma Specht: