Verlässliche Schimmel­sanierung für ein gesundes Zuhause

Schaden melden

Probleme mit Schimmel? Wir sind für Sie da!

Es gibt viele Gründe für die Entstehung von Schimmelpilz. Doch egal, ob durch einen Wasserschaden in Folge eines Rohrbruchs oder durch aufsteigende Feuchte an den Wänden: Schimmelbefall beeinträchtigt nicht selten die menschliche Gesundheit und sollte daher immer von fachkundigen Experten beseitigt werden.

Wir haben uns auf die Sanierung von Schimmel spezialisiert und stehen Ihnen bei der Erkennung, Bewertung und Wiederherstellung nach einem Schaden mit Rat und Tat zur Seite. Dabei ist es stets unser Ziel, Ihnen das nötige Wissen zu vermitteln, um die Situation zu verstehen – dabei unterstützen wir Sie mit kompetenter Beratung, Fachwissen und viel Erfahrung in der Bekämpfung von Feuchtigkeit und Schimmel in Wohngebäuden.

Höchste Standards sichergestellt

Bei Specht erfolgt die Schimmelsanierung unter Berücksichtigung höchster Hygiene- und Schutzmaßnahmen. Denn bei der Erfassung und Bewertung der Messergebnisse arbeiten wir eng mit Biologen und Chemikern zusammen und richten uns immer nach dem Schimmelpilzsanierungs-Leitfaden des Umweltbundesamtes. 

Was ist Schimmel – und warum sollte bei Schimmelbefall schnell gehandelt werden?

Schimmelbefall bezeichnet das Auftreten von Schimmelpilzen in Innenräumen. Schimmelpilze sind Mikroorganismen, die in Gebäuden einen Schimmelrasen bilden. Sie können zu gesundheitlichen Problemen führen, vor allem bei Allergikern und Menschen mit beeinträchtigtem Immunsystem. Außerdem hinterlässt Schimmelpilz strukturelle Schäden an Gebäuden. Daher sollte Schimmelbefall ab einer Fläche von 0,5 m² immer von einer fachkundigen, zertifizierten Firma saniert werden.

Wie läuft eine Schimmelsanierung ab?

Sollten Sie von einem Schimmelschaden betroffen sein, ermittelt Ihr Projektleiter mit Hilfe eines externen Biologen bei dem Ersttermin das Ausmaß des Schimmelbefalls und es wird ein Feuchtigkeitsprofil der Räume erstellt. 

Der Biologe fertigt ein Gutachten an, welches eine Gebäudebeschreibung sowie allgemeine Informationen zum Schaden enthält. Ein Grundriss dient zur Markierung der Probenahmestellen. Anschließend folgt die Laboruntersuchung, in der eine Übersicht der entnommenen Proben mit entsprechenden Ergebnissen aufgeführt wird. Durch die Entnahme und Anzucht von Materialproben werden feuchte Stellen ohne sichtbaren Schimmelpilzbefall auf Nährböden untersucht.

Die gutachterliche Bewertung fasst die Ergebnisse zusammen, sodass ein detaillierter Sanierungsplan erstellt werden kann. In dem Plan wird festgehalten, welche Schutzmaßnahmen im Zuge der Schimmelentfernung erforderlich sind, welche Materialien entfernt werden müssen und welche Sanierungsmethoden geeignet sind.

Bevor mit der eigentlichen Sanierung begonnen wird, werden Sofortmaßnahmen ergriffen, um eine weitere Ausbreitung von Schimmelsporen in der Umgebung zu verhindern. Das bedeutet, dass die befallenen Bereiche abgeschottet werden. Dies kann durch Schließen und Abkleben der Türen sowie das Herstellen einer Trennwand erfolgen. Außerdem müssen die Laufwege abgedeckt werden.

Um den Personenschutz zu gewährleisten, ist es notwendig, einen Schutzanzug, eine Schutzbrille, Schutzhandschuhe, sowie eine Atemschutzmaske zu tragen. Die allgemeinen Hygienemaßnahmen sind von allen Personen einzuhalten. Die Sanierung sollte nur unter geeigneten Sicherheits- und Arbeitsschutzbedingungen von fachlich qualifiziertem Personal durchgeführt werden.

Je nach Schadensgröße wird Ihr Hausrat von unserem Fachpersonal ausgelagert und auf Wunsch in den Hallen der Firma Specht gereinigt.

Sobald die Freigabe des Sanierungsplans vorliegt, werden Rückbauarbeiten am Gebäude durchgeführt. Man unterscheidet zwischen befallenem Material und verunreinigtem Material: befallenes Material ist Material, in oder auf dem es Schimmelwachstum gibt oder gab; verunreinigtes Material ist mit Schimmelpilzsporen oder Stäuben verunreinigt.

Alle von Schimmel befallenen Materialien, wie zum Beispiel Tapeten, Fußleisten, Teppiche und Trockenbau werden gründlich entfernt und ordnungsgemäß entsorgt. Die Flächen werden bürstenunterstützt abgesaugt und mit einer Wasserstoffperoxidlösung gereinigt.

Nach den Rückbauarbeiten erfolgt die Feinreinigung. Hier wird für eine erhöhte Luftwechselrate durch gerichtete Luftführung oder durch das Aufstellen von Raumluftwäschern gesorgt. Alle glatten Oberflächen, wie Fliesen, PVC-Bodenbeläge und Möbeloberflächen werden nebelfeucht abgewischt und die rauen Flächen unter Verwendung eines Saugers mit HEPA-Filter abgesaugt. 

Sollte nach den Rückbauarbeiten noch Feuchtigkeit in den betroffenen Räumen vorhanden sein, wird im Nachgang eine Trocknung aufgebaut. 

Sobald die Trocknungsarbeiten abgeschlossen sind, folgt die Wiederherstellung durch unsere verschiedenen Gewerke. Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten werden zur Überprüfung und Qualitätssicherung Luftkeimmessungen eingesetzt. Dies ist eine arbeitsmedizinisch anerkannte Methode zur Erkennung der Keimbelastung in Räumen. Dadurch gewährleisten wir, dass Sie in ein sicheres Zuhause zurückkehren und keine Angst vor gesundheitlichen Folgen aufgrund des Schimmelbefalls haben müssen.

Unsere Sanierungs­verfahren bei Schimmelbefall

Bei der Schimmelbeseitigung steht bei Specht die individuelle Abwägung im Mittelpunkt, um die passenden Maßnahmen für die Behebung Ihres spezifischen Schimmelproblems zu ermitteln. Unsere Methoden umfassen unter anderem:

Fogging-Verfahren: für eine gründliche Reinigung

Fogging ist eine innovative Technik, die bei der Schimmelsanierung zum Einsatz kommt. Dabei wird ein feiner Nebel aus speziellen Reinigungsmitteln in den betroffenen Räumen versprüht. Die Wirkstoffe gelangen in jeden kleinsten Hohlraum. Bei nur geringem chemischen Einsatz werden so optimale Ergebnisse bei der Abtötung von Schimmelpilzsporen erzielt.

Gefrier­trocknung: zur Erhaltung von Akten und Büchern

Bei der Gefriertrocknung geht das Wasser direkt vom gefrorenen in den gasförmigen Zustand über. Das Eis entweicht also aus dem Papier, ohne noch einmal flüssig zu werden. Dadurch entstehen keine weiteren Schäden durch erneutes Aufquellen. Tinten verlaufen nicht und Farbstoffe bluten nicht weiter aus. Im Vergleich zu Trocknungsverfahren, die mit hoher Wärme arbeiten, sind weitere Schädigungen im Verlauf der Gefriertrocknung ausgeschlossen.

Häufige Fragen zum Thema Schimmel

Es gibt viele Gründe für die Entstehung von Schimmelpilz, zum Beispiel Feuchtigkeit in Folge von Rohrbrüchen oder anderen Wasserschäden. Ebenso können Gebäudeschäden und mangelhafte Bauausführung als Auslöser fungieren. Dabei ist unter anderem die Bausubstanz entscheidend – so ist die Wahrscheinlichkeit für Schimmelbefall bei einem Holzrahmenbau höher als bei einem Massivbau. Auch eine mangelnde Wärmedämmung und eine schlechte Belüftung können zu einer erhöhten Luftfeuchtigkeit führen und das Schimmelwachstum begünstigen.

Schimmelpilze vermehren sich durch ihre Samen, die so genannten Sporen, oder über abgebrochene und weiter getragene Stücke eines bereits bestehenden Schimmelpilzvorkommens. Eine Spore braucht zum Auskeimen ausreichend Feuchtigkeit, einen geeigneten pH-Wert an der Oberfläche, auf der sie gelandet ist, und organisches Material, das sie verdauen kann. 

Noch erfolgreicher kann sich der Schimmelpilz über befallenen Staub ausbreiten: Ein Staubkorn benötigt für die Erhaltung von Schimmel nämlich nur die Zufuhr von Feuchtigkeit, da er die richtig zubereiteten Nährstoffe und den richtigen pH-Wert schon mitbringt.

Je nach Schadensgröße kann es bei einem Schimmelschaden zum vorübergehenden Auszug kommen. Der Sachverständige, der den Schaden aufgenommen hat, wird über die Unbewohnbarkeit entscheiden. Dies ist meist dann der Fall, wenn Ihr Badezimmer oder Ihre Küche betroffen sind. Sollte der Boden betroffen sein, sodass dieser komplett herausgenommen werden muss, kann dies ebenfalls ein Grund sein. Hier wird je nach Umfang entschieden.

Ihr Projekt in kompetenten Händen

Unser erfahrenes Team steht Ihnen bei einem Schimmelproblem zur Verfügung, um eine gründliche Inspektion durchzuführen und die Schimmelursachen zu ermitteln. Basierend auf dieser Analyse entwickeln wir einen maßgeschneiderten Sanierungsplan, um sowohl sichtbaren als auch verborgenen Schimmel sicher und effizient zu entfernen. Ihre Gesundheit und die Sicherheit Ihres Gebäudes sind uns ein wichtiges Anliegen.

Hier erfahren Sie mehr über die Zusammenarbeit mit der Firma Specht: